HOME              ÜBER MICH              DIY & ANLEITUNGEN              FOOD & REZEPTE              AUSFLÜGE              12 MONATE - 12 CAFÉS

Marktschwärmer: Einmal Regionales zum Mitnehmen, bitte!

Untitled

Unbezahlte Werbung // Seitdem wir umgezogen sind, können wir leider nicht mehr unsere geliebte Gemüsekiste beziehen. Umso besser, dass ich kürzlich einen ziemlich guten Ersatz gefunden habe: Die Marktschwärmer!

Das Konzept ist dem der Gemüsekiste recht ähnlich: man bekommt leckere Bio-Produkte aus der Region. Der Unterschied ist allerdings der, dass in der Regel an einem Ort mehrere Erzeuger und die Verbraucher direkt zusammenkommen. Quasi ein Markt, bei dem du aber schon alles vorher online bestellen kannst und somit genau weißt, was du bekommst. Und die Landwirte aus deiner Region lernst du nebenbei auch noch kennen. So weißt du hinterher ganz genau, wer deinen gekauften Kürbis geerntet, deine Tomaten gepflückt oder deine Hühnereier am Morgen eingesammelt hat.

Untitled

Inzwischen haben wir schon einige Male dort eingekauft. Gerade auch für Fleisch finde ich das Konzept eine echt tolle Sache, und so kommt bei uns seit ein paar Wochen fast ausschließlich Fleisch von Peters Landwirtschaft aus Löhme auf den Tisch.

Und da das ganze regional ist, bekommt man natürlich auch nur saisonales Obst und Gemüse dort und kann immer wieder neue (alte) Sorten entdecken.In ganz Deutschland gibt es übrigens insgesamt schon 102 Marktschwärmereien. Wo genau, erfahrt ihr auf der Webseite.

Untitled

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © 2018 Morgenrosa. All rights reserved. Impressum / Datenschutzerklärung | Home