HOME              ÜBER MICH              DIY & ANLEITUNGEN              FOOD & REZEPTE              AUSFLÜGE              12 MONATE - 12 CAFÉS

Die dicke Linda: Landmarkt am Kranoldplatz, Berlin-Neukölln

die dicke linda

Hurra, es gibt sie noch, die kleinen Märkte in Berlin, auf denen man sich frei bewegen und in Ruhe alle Stände abklappern kann! Der Landmarkt Die dicke Linda ist einer davon. Jeden 1. und 3. Samstag im Monat findet er auf dem Neuköllner Kranoldplatz statt. Zwischen 9 und 16 Uhr bekommt man neben Obst und Gemüse noch viele weitere gute Produkte aus der Region, z. B. Honig aus Neukölln oder Bratwurst von Meine kleine Farm, die Fleisch ein Gesicht gibt. Bei schönem Wetter müsst ihr unbedingt auch das Eis von Atelier Cacao probieren. Mein Tipp: Salzige Erdnuss Soja! Klingt erst einmal verrückt, ist aber superlecker!

Noch ist der Markt nicht allzu überlaufen und man kann gemütlich die einzelnen Stände entlang schlendern und mit den Verkäufern schnacken. Oder aber frühstücken, denn es gibt dort alles, was man dafür braucht: frisches Brot und leckere Brötchen, frisch gepressten Orangensaft, würzige Pasten und Aufstriche, süße Erdbeeren und bunte Tomaten. Frischer und leckerer geht's nun wirklich nicht.

Also, liebe Berliner, markiert euch den 4. Juli schon mal im Kalender. Dann ist nämlich wieder Markttag auf dem Kranoldplatz! :)

die dicke linda
die dicke linda

Raus nach... Brandenburg an der Havel

Brandenburg a.d. Havel

Müsst ihr auch immer an Rainald Grebes gleichnamige Hymne denken, wenn ihr "Brandenburg" hört? Mir geht es jedes Mal so. Aber für einen kleinen Kurztrip von Berlin aus ist Brandenburg einfach ideal :)
Für uns ging es vor ein paar Wochen in die Stadt Brandenburg an der schönen Havel, und zwar zur Bundesgartenschau. Allzu viele Blumen gab es vor ein paar Wochen zwar nicht zu begutachten, da die Tulpenblüte gerade dem Ende zuging und die Rosenblüte noch gar nicht begonnen hatte, aber dafür entschädigte die Landschaft und der blaue Himmel uns umso mehr. So viel Wasser und Wiesen und Weitblick, dass sich sogar der eine Tag wie Urlaub anfühlte :)

Brandenburg a.d. Havel
Brandenburg a.d. Havel
Brandenburg a.d. Havel
Brandenburg a.d. Havel

Monatsrückblick: Mein Mai in Instagram-Fotos

mai 2015

Schon Mitte Juni! Die Zeit rast im Moment nur so an mir vorbei, dass ich am liebsten mal auf die Pause-Taste drücken würde. Augen zu und durch, wie man so schön sagt, und die wenigen freien Minuten dafür nutzen, ganz viel Sonne zu tanken, mit dem Fahrrad durch den Wald zu streifen, die Erdbeeren auf dem Balkon zu zählen und den Sommer zu schmecken :)

Im Mai habe ich...
  • mich über Tulpen aus dem Garten gefreut.
  • fluffig-weiche Baerenwolle verstrickt.
  • einen schönen sonnigen Ausflug nach Werder an der Havel zum Baumblütenfest unternommen. Wie Urlaub!
  • das erste Mal in diesem Jahr abends auf dem Balkon gegessen.
  • die BuGa in Brandenburg besucht und anschließend für eine Nacht noch einen Abstecher nach Magdeburg gemacht. Schöne Stadt, allen Gerüchten zum Trotz!
  • viele Geburtstage gefeiert.
  • endlich mal wieder Sushi gegessen und um die Museumsinsel spaziert.
  • meinen Global Warming Pulli gekürzt, hurra!
  • mich über die langen hellen Abende gefreut :)

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

 

Copyright © 2014 Morgenrosa. All rights reserved. Impressum | Home