HOME              ÜBER MICH              DIY & ANLEITUNGEN              FOOD & REZEPTE              AUSFLÜGE              12 MONATE - 12 CAFÉS

Weite atmen: Ausflug ins Erpetal

ausflug ins erpetal

Wenn man in Berlin mal weit in die Ferne blicken möchte, muss man entweder hoch hinaus, oder aber ein bisschen länger suchen. Wir haben gestern letzteres getan und sind prompt fündig geworden, und das sogar nur drei S-Bahn-Stationen entfernt! Von der Station "Hirschgarten" im Osten Berlins kann man sich nämlich entlang von verschlungenen Waldpfaden und durch eine gar nicht so kleine Kleingartensiedlung hindurch schnurstracks ins Erpetal begeben. Auf dem Weg überquert man nicht nur ganz nebenbei die Grenze zu Brandenburg, sondern hat auch das Gefühl, plötzlich ganz weit weg zu sein. Auf einmal sind da Kühe und Pferde auf der Wiese, mit jedem Schritt hüpfen Heuschrecken vor einem her, und das Neuenhagener Mühlenfließ plätschert leise vor sich hin. Der Weg führt bis zum S-Bahnhof Hoppegarten, oder alternativ zurück zum S-Bahnhof Friedrichshagen.

ausflug ins erpetal
ausflug ins erpetal
ausflug ins erpetal
ausflug ins erpetal

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

 

Copyright © 2014 Morgenrosa. All rights reserved. Impressum | Home