HOME              ÜBER MICH              DIY & ANLEITUNGEN              FOOD & REZEPTE              AUSFLÜGE              12 MONATE - 12 CAFÉS

Lieblingscafé im Januar: Das Louise Chérie Café in Friedrichshain

Louise Cherie // Berlin Friedrichshain

Am letzten Sonntag frühstückten wir im Louise Chérie. Schon auf der gleichnamigen und wunderhübschen Webseite verspricht das Café, ein Stückchen Frankreich im Herzen von Friedrichshain zu sein. Und das merkt man auch gleich beim Frühstück: So gibt es etwa ein sehr üppiges Käsefrühstück, oder ein gemischtes Frühstück mit einem sehr leckeren Stück hausgemachtem Quiche. Dazu wird Baguette gereicht.

Auch die Bedienung spricht vorwiegend französisch, denn Carole und ihr Bruder Eric kamen vor ein paar Jahren aus Frankreich nach Berlin und eröffneten dieses gemütliche Café, das vollgestopft ist mit alten Möbeln und vielen kleinen Schätzen. Eine "heiße Schokolade" sucht man auf der Karte also vergeblich: "chocolat chaud" klingt aber auch so viel netter :)

Bestellt wird am Tresen, und bei der Gelegenheit sollte man es nicht versäumen, mal einen Blick auf die Tartes und Torten zu werfen, die einem gleich das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Da überlegt man es sich doch zweimal, ob man wirklich schon bezahlen möchte, oder sich nicht doch noch ein kleines Stückchen Tarte genehmigt, bevor man wieder hinaus in den stürmischen und grauen Berliner Winter tritt.

Louise Cherie // Berlin Friedrichshain
Louise Cherie // Berlin Friedrichshain






1 Kommentar :

  1. Das sieht ja fantastisch aus!!!
    Hier würde ich mich wohlfühlen ... schade, dass wir nicht in Berlin wohnen:(
    LG, Olga

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

 

Copyright © 2014 Morgenrosa. All rights reserved. Impressum | Home