HOME              ÜBER MICH              DIY & ANLEITUNGEN              FOOD & REZEPTE              AUSFLÜGE              12 MONATE - 12 CAFÉS

Verlosung & Vorstellung von Soulbottles!

Soulbottles

Irgendwann habe ich angefangen, Leitungswasser zu trinken. Ich weiß gar nicht mehr genau, wann, aber ich glaube, es war, als ich für drei Monate in Kanada war, 2009. Da habe ich nämlich plötzlich festgestellt, dass ich stilles Wasser viel viel lieber mag, als welches mit Kohlensäure. Und warum sollte ich dann noch länger schwere Wasserflaschen nach Hause schleppen, wenn ich eine unversiegbare Quelle direkt in der Wohnung hatte? Eben :)

Noch in Kanada habe ich mir eine Flasche von SIGG gekauft, aus Aluminium. Ich fand sie super praktisch, schön leicht, aber nach ein paar Jahren schmeckte mein Wasser leider nach Alu, weil sich an der Öffnung die Beschichtung gelöst hatte. Tja, was nun?

Ich hielt also Ausschau nach einer Glasflasche, da Wasser aus Glasflaschen eben einfach super und nach Wasser (!) schmeckt. Außerdem wollte ich von diesen ganzen Pfand-Plastikflaschen loskommen, die ich eigentlich immer nur kaufte, um sie dann doch wieder mit Leitungswasser zu befüllen.

soulbottles

Im ZEIT Magazin entdeckte ich vor ein paar Wochen auf der "Heiter bis glücklich"-Seite eine Glasflasche mit hübschem Panda, in die ich mich sofort verliebte. Sekunden später landete ich auf der Website von Soulbottles, einem Start-Up, das sich nicht nur die schicken Glasflaschen ausgedacht hat, sondern mit seiner Idee auch etwas Gutes tun möchte: Ein Euro jeder verkauften Flasche fließt in Projekte, die mehr Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser ermöglichen.

Die Idee der beiden Gründer Georg Tarne und Paul Kupfer geht aber noch weiter:

Neben unseren Soulbottles sind wir auch dabei, ein Soulwater-Projekt an den Start zu kriegen. Soulwater, das ist allersozialstes Tafelwasser. Wir sprechen gerade mit Restaurants, die hierbei mitmachen wollen. Sie servieren Leitungswasser in unseren Soulbottles und 50-100 % des Preises gehen an innovative Projekte, die mehr Menschen Zugang zu sauberem Trinkwasser bieten, derzeit charity:water.

Ich finde die Idee super und unterstützenswert, und der Umwelt und dem eigenen Körper tut man so auch noch etwas Gutes. Kein Plastik = kein Plastikmüll = keine schädlichen Weichmacher, außerdem sind Produktion und Transport 100% CO2-neutral, und ihr könnt euch sicher sein, dass die Flaschen auch wirklich geschmacksneutral bleiben.
Die Soulbottles gibt es in 20 verschiedenen Designs internationaler Künstler und sind online im Shop erhältlich.

Soulbottles

Die Jungs und Mädels von Soulbottles haben mir freundlicherweise zwei ihrer Glasflaschen zur Verfügung gestellt: eine für mich zum Testen, und eine, um eine/n von euch zum Glasflaschentrinker zu bekehren :)
Auf Instagram habe ich euch gefragt, welche Flasche ihr lieber gewinnen würdet. Ihr habt abgestimmt und eure Wahl fiel auf die Typo-Flasche mit dem Spruch "This handsome soulbottle contains delicious soulwater".

Ich habe also einen Tag lang die Panda-Flasche auf Herz und Nieren getestet, sie mehrmals befüllt, und auch in meiner Tasche durch die Gegend getragen. Zunächst einmal kam sie mir leichter vor, als ich das bei einer Glasflasche erwartet hätte. Überhaupt ist die Größe einfach perfekt, 0,6 Liter ist nicht zu viel und nicht zu wenig, und auch die Trinköffnung hat mit ihren 29 mm genau die richtige Größe. Der Verschluss ist für mich als Grobmotorikerin leider noch jedes Mal eine kleine Herausforderung, aber das werde ich mit der Zeit schon noch hinbekommen. Wirklich toll finde ich, dass die Flasche innen und am Verschluss überhaupt keine Rillen hat, also gut zu reinigen ist. Noch besser fände ich, wenn es bald tatsächlich Schutztaschen für die Flaschen gäbe, weil ich so doch ein bisschen Angst um sie habe, obwohl das Glas wirklich sehr (!) stabil wirkt. Alles in allem bin ich überzeugt, dass der kleine Panda ab sofort mein treuer Begleiter wird! :)

Soulbottles

Du kannst jetzt die Typo-Soulbottle (links im Bild) gewinnen!
Was du dafür tun musst?

  1. Like Morgenrosa auf Facebook.
  2. Beantworte in einem Kommentar einfach die folgende Frage:

    Ich trinke hauptsächlich...
    • Leitungswasser
    • Wasser aus Glasflaschen
    • Wasser aus Plastikflaschen

Die Verlosung läuft bis Freitag (7.2.), 20 Uhr. Viel Glück!

Fotos 1 & 2 stammen von Soulbottles.com, Fotos 3 & 4 von mir.

Kommentare :

  1. hach, ich finde solche flaschen ja immer ganz schön, allerdings sind sie immer viel viel viel zu klein. 0,6 liter reichen doch gerade mal für "mal kurz rausgehen", oder? ich brauche immer so 1-1,5 liter, wenn ich irgendwo hingehe. man kann ja auch nicht immer mal eben schnell nachfüllen. bisher habe ich noch nie eine ausreichend große flasche mit praktischem format gesehen. sehr schade.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, also für meinen Alltag reicht's total, in der Uni kann ich sie auffüllen und auf der Arbeit auch. Zuhause sowieso :) Damit ist meine Woche eigentlich auch schon ziemlich gut abgedeckt, aber klar, es kommt ja immer auf den eigenen Anwendungsfall an.

      Löschen
    2. Ab Sommer/Herbst soll es auch 1-Liter-soulbottles geben ;)

      Löschen
  2. Eine großartige Idee und auch noch mit einem tollen Design verpackt! \o/
    Hab das auch gleich schon geteilt, vielleicht finden sich noch ein paar Leute die so eine tolle Idee unterstützen möchten. :)

    Ich trinke hauptsächlich...
    X Leitungswasser
    X Wasser aus Glasflaschen (Mehrweg)

    AntwortenLöschen
  3. Die Flaschen sind so toll :)
    Da wir kein Auto haben, kaufen wir Wasser in Plastikflaschen. Nicht schön, aber ein bisschen praktischer. Eine Freundin von mir hatte mal ein Wasserabo, da bekam sie das Wasser (Glasflaschen) einmal im Monat geliefert, das finde ich auch schon eine gute Idee.
    Ansonsten trinke ich auch gerne Leitungswasser, dafür haben wir allerdings einen zusätzlichen Filter und irgendwann hätte ich auch gerne mal einen Umkehrosmose-Filter. Das ist aber noch Zukunftsmusik ... Bei meiner Mama fülle ich mir das Leitungswasser meistens in einen Wasserkrug - ist irgendwie netter und man muss nicht nach jedem Glas in die Küche rennen.

    Also:
    Ich trinke hauptsächlich ...
    x Leitungswasser
    x Wasser aus Plastikflaschen

    AntwortenLöschen
  4. Die Flaschen sind wirklich unglaulich toll - sollte ich hier nicht gewinnen, werde ich mir wohl oder übel eine kaufen müssen ;-)
    Ich trinke Wasser tatsächlich hauptsächlich aus (Mehrweg-)Plastikflaschen, bei der Arbeit werden wir mit Glasflaschen beliefert.. das macht dann wieder ein paar Punkte auf dem Karma-Konto gut.

    (btw: ich bin jemand, der bei facebook nicht auf like gedrückt hat - einfach, weil ich Dich schon in meinem Reader habe & mich gedoppelte Einträge ärgern und ich sie doch nur überlese. Falls das meine Gewinnchancen mindert, finde ich das schade, muss mich aber wohl damit abfinden.)

    AntwortenLöschen
  5. Die Flaschen sind toll und gefallen mir super gut! hab überlegt mir eine Emil-Flasche zu kaufen...aber diese hier find ich schöner und sehen stabiler aus!

    Ich trinke nur Leitungswasser und niemals aus Plastikflaschen - ich traue Plastikflaschen nicht und versuche soviel wie möglich an Plastik um/an Essen und Trinken zu meiden....kurz ich finde die Soulbottle toll und werde jedenfalls meien Freund, der zu wenig trinkt eine zum Vatentine´s day kaufen :-))

    AntwortenLöschen
  6. Leider (bzw.bewusst) habe ich kein Facebook, somit kann ich den ersten Punkt nicht erfüllen. Trotzdem versuch ich mein Glück. Wir trinken nur Leitungswasser und wenn wir welches mitnehmen irgendwohin bislang immer in Edelstahlflaschen (von kivanta). Plastik niemals (PET-Flaschen sind bei Mehrfachverwendung sehr bedenklich, vor allem wenn dann auch noch Wärmeeinwirkung da ist). Für mich wäre es schön, so eine tolle Glasflasche zum Mitnehmen zu haben. Bei Konferenzen tät ich sie dann schön vor mich hinstellen, um mit anderen ins Gespräch zu kommen über Wasser (und Plastikvermeidung) :-)

    AntwortenLöschen
  7. Die sind wirklich schön! Ich habe mir vor ein paar Monaten für unterwegs eine Trinkflasche aus Plastik gekauft, aber schnell aufgehört sie zu benutzen, weil sie unangenehm riecht, da scheint mir so eine Glasflasche vertrauenserweckender.

    Zur Frage: Leitungswasser und Wasser aus Plastikflaschen zu etwa gleichen Teilen.

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine spannende Sache, schleppe auch immernoch meine Sigg-Flasche rum. Aber grundsätzlich fände ich Glas prima und würde das gerne testen. Ich trinke Leitungswasser...

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde es super, das du so eine Aktion startest und damit eine - meiner Meinung nach - wirklich gute Sache unterstützt. Ich habe mal angefangen Leitungswasser zu trinken, weil ich auch nur stilles Wasser trinke und das Schleppen sowie das Plastik blöd finde, aber irgendetwas in den Rohren der jetzigen Wohnung scheint nicht gut zu sein, jedenfalls bekommt es mir so gar nicht. Aber vielleicht steht noch dieses Jahr ein Umzug an und dann werde ich hoffentlich wieder umsteigen und mich an die Flaschen erinnern, denn die Flaschen finde ich ziemlich cool. Ist der Verschluss eigentlich richtig dicht, also auch wenn die Flasche Kopf steht und geschüttelt wird?

    AntwortenLöschen
  10. Die Flaschen sind ja wunderschön! - Bisher trinke ich mein Wasser aus Plastikflaschen, aber das wäre natürlich die viel bessere Alternative! - Facebook-like ist auch erledigt :-). - Wie reinigst Du denn die Flaschen?

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin auch von der Kranenburger-Fraktion, finde ich sehr lecker und praktisch, besonders weil ich immer zu faul bin die ganzen Flaschen durch die Stadt zu schleppen. Bei der Arbeit fülle ich das Leitungswasser immer in eine 0,5 Liter Flasche, irgendwann wird die aber siffig und muss ausgetauscht werden. Zu Hause benuter ich gleich ein Glas.
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  12. Ich trinke hauptsächlich...
    Leitungswasser und vorher gefiltert. :-)

    AntwortenLöschen
  13. Ich trinke hauptsächlich...

    Leitungswasser und bin auf der Suche nach einer schicken Flasche für unterwegs, die nicht aus Plastik ist. Die Emilflasche war mir immer zu platzraubend, aber Soulbottles gefällt mir deinem Bericht nach sehr gut und sie ist auch schön schlank!

    AntwortenLöschen
  14. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Ich trinke im Moment ausschliesslich Wasser aus Plastikflaschen. Und jetzt stehe ich vor einem Problem: Da habe ich noch nie drüber nachgedacht...

    AntwortenLöschen
  16. wir trinken meistens leitungswassser...meistens direkt ins glas ohne flaschenzwischenüberbrückung (aber mit so tollen flaschen muss sich das ändern) und für unterwegs haben wir sigg bottles. zunächst war das leitungswassertrinken pure faulheit...kisten schleppen ist halt mühsam. mittlerweile mag ich gar kein mineralwasser mehr...

    lg, alex

    ps. fb-like ist auch erledigt!

    AntwortenLöschen
  17. enorm praktisch! ich trinke hauptsächlich leitungswasser und bin die plastikflaschen auch leid...
    sehr schick sind sie auch noch, da würde ich gern eine gewinnen ;)

    AntwortenLöschen
  18. Ich trinke Leitungswasser immer und überall.... Unsere Tochter auch.... und sie liebt Pandas über alles! Darum hüpf ich schnell in den Lostopf hinein um für sie zu gewinnen!

    lg nicole

    AntwortenLöschen
  19. Oh, sehr schöne Verlosung! Da komme ich ja grade noch rechtzeitig... Wir trinken hier hauptsächlich Wasser aus Plastikflaschen...
    Liebe Grüße
    Natalja

    AntwortenLöschen
  20. Als ich gerade eine Flasche bestellt habe, habe ich gesehen, dass es jetzt Filz Sleeves für die Flaschen gibt; so richtig gefallen sie mir persönlich allerdings nicht und ich werde es erstmal ohne probieren. Aber danke auf jeden Fall nochmal für den Tipp mit den Flaschen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, ist ja toll, danke für den Hinweis! Hab mir die Sleeves gerade angesehen, so richtig überzeugen sie mich leider auch nicht, sieht irgendwie unpraktisch aus. Geht aber auch ganz gut ohne, letztens ist mir die Flasche sogar aus 1 Meter Höhe runtergefallen, aber zum Glück ganz geblieben! :)

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

 

Copyright © 2014 Morgenrosa. All rights reserved. Impressum | Home