HOME              ÜBER MICH              DIY & ANLEITUNGEN              FOOD & REZEPTE              AUSFLÜGE              12 MONATE - 12 CAFÉS

Lieblingsort der Woche: Prerow!

ahrenshoop

Einmal im Jahr muss man einfach in die Ostsee springen, haben wir uns letztes Wochenende gedacht, und sind zum Zelten nach Prerow aufgebrochen. Auf dem Zeltplatz bekamen wir ein schönes Plätzchen direkt in den Dünen - zum Wasser war es also wirklich nur noch ein Katzensprung. Das Wetter war traumhaft, wenn auch sehr stürmisch, aber wir ließen es uns natürlich nicht nehmen, baden zu gehen. Wir entdeckten ein schönes Waffel- & Eis-Café namens Hein & Stin, was einem inmitten der vielen touristischen Cafés rundherum wie eine kleine Oase vorkommt. Wir staunten über die vielen Sterne am Himmel, die man in Berlin ja so gut wie nie zu Gesicht bekommt. Wir lagen in den Dünen, aßen ein Fischbrötchen nach dem anderen, saßen am Feuer und haben einfach das Nichtstun genossen. Auf dem Rückweg haben wir noch einen kleinen Zwischenstop in Ahrenshoop eingelegt und uns in die vielen Reetdachhäuschen verliebt. Warum ist ein Wochenende bloß immer so schnell vorbei?

prerow

prerow

prerow

prerow

prerow

prerow

prerow

ahrenshoop

ahrenshoop

ahrenshoop

Gemüsekiste KW 34, oder: Was gibt's zu essen?

yum

Ich bin dieses Mal doch glatt ein bisschen spät dran. Grund dafür ist ein wunderschönes Zeltwochenende an der stürmischen Ostsee, was mich dazu bewogen hat, die Gemüsekiste von letzter Woche abzubestellen. Gegessen haben wir natürlich trotzdem viel Leckeres. Da waren ja noch ein Hokkaido Kürbis aus Schwiegerelterns Garten (endlich wieder Kürbissaison!), das nie versiegende Basilikum-Pesto und zwei schöne Grillabende in den Dünen.

Montag:: Orientalische Hack-Kichererbsen-Pfanne mit Feta - sehr (!) zu empfehlen
Dienstag: Nudeln mit Basilikum-Pesto
Mittwoch: Hähnchen-Curry mit Kürbis
Donnerstag: Nudeln mit Basilikum-Pesto
Freitag: Steak und Gemüsespieße
Samstag: Steak, Feta-Gemüse, Gemüsespieße, Marshmellows
Sonntag: Pizza bestellt (muss auch mal sein! :) )

Gemüsekiste KW 33, oder: Was gibt's zu essen?

gemüsekiste kw 33

Schon die dritte Woche mit Gemüsekiste. Und ich bin vollkommen fasziniert davon, wie wenig wir seitdem einkaufen müssen. Es gibt einfach nur noch Grünzeug! :D Highlight diese Woche war definitiv das Ofengemüse mit Kartoffel- und bunten Möhrenspalten. Der Freitag war allerdings auch nicht zu verachten, da ließen wir die Gemüsekiste mal links liegen und es war Kino angesagt, natürlich ganz traditionell mit Ketwurst und Nachos. Angesehen haben wir uns übrigens Elysium.

Aber zurück zum Thema: Was gab's diese Woche zu essen?

Montag: Zucchinipfanne
Dienstag: Tortellini mit Gemüse
Mittwoch: Gelbe Bete mit Feta
Donnerstag: Falafel mit Couscoussalat
Freitag: Ketwurst und Nachos = Kinotag!
Samstag: Ofengemüse aus Kartoffeln und bunten Möhren
Sonntag: Zucchini und Salat

sonne :)

Lieblingsort der Woche: Tallinn!

Tallinn

Ich war noch nie in einer Stadt, in der ich mich so sehr im Märchen fühlte, wie in Tallinn. Die engen gepflasterten Gassen, die mit Efeu umrankten Türme - es war, als wäre man plötzlich im Mittelalter gelandet. Es hätte mich auch nicht allzu sehr gewundert, wäre mir plötzlich in einer dieser Straßen ein Prinz samt Pferd auf dem Weg zu Dornröschen entgegengekommen. Okay, zugegeben, wenn da nicht die vielen Touristen gewesen wären ;)

Ganze 7 Stunden hatten wir Zeit, Tallinn zu erkunden, und es hätten gerne noch ein paar mehr sein können. Unser Ausflug von Helsinki nach Tallinn drohte anfangs schon fast zu scheitern - es konnte ja auch niemand ahnen, dass an einem Sonntag im Hochsommer die Fähren bis auf den letzten Platz ausgebucht sind, oder...? Umso froher waren wir, dass es dann tatsächlich doch noch klappte und wir so einen schönen Tag dort verbringen konnten. Ich fühlte mich sowieso gleich wie im Paradies, an alten und verschnörkelten Häuserfassaden kann ich mich nämlich immer gar nicht satt sehen. Bei schönstem Sonnenschein schlenderten wir also durch's Mittelalter, entdeckten ein nettes kleines Café samt zugehöriger Töpferei, gerieten plötzlich mitten in einen Filmdreh (kein Wunder bei der Kulisse) und aßen abschließend im African Kitchen auf der Dachterasse das beste Hummus überhaupt.

So, jetzt aber genug Fernweh verbreitet - ein schönes sonniges Wochenende wünsche ich euch! :)

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Tallinn

Der 60 Minuten Dackel für alle Hundefreunde & die, die es noch werden wollen

dackel

Mit Weihnachtsgeschenken kann man ja nie früh genug anfangen. Das merkt man ja immer erst dann, wenn man zwar schon seit Monaten fröhlich Lebkuchen gegessen hat, aber plötzlich feststellen muss, dass immer noch ein paar Geschenke fehlen. Dieses Jahr passiert mir das nicht, habe ich mir gedacht, und deshalb einfach schon mal angefangen :)

(Gibt es eigentlich schon Lebkuchen zu kaufen? Ich frage ja nur, es ist gerade so schön herbstlich draußen ♥)

Die Anleitung für den 60 Minuten Dackel habe ich schon im letzten Jahr in der burda kreativ entdeckt. Und seitdem ich mich letztens mit meiner Nähmaschine versöhnt habe, kam mir dieses kleine Näh-Projekt gerade recht. Es dauerte wirklich kaum länger als 60 Minuten, um diesen Dackel zu nähen, also ist er vielleicht doch ganz gut für die Kategorie Last Minute-Geschenke geeignet? :)


dackel

dackel

Gemüsekiste KW 32, oder: Was gibt's zu essen?

gemüsekiste

Dank Gemüsekiste müssen wir seit Neuestem gar nicht mehr lange überlegen, was es abends zu essen gibt. Kochen macht auch wieder richtig Spaß und wir probieren ständig neue Rezepte aus.

Was gab's also letzte Woche?
Montag: Gegrilltes mit Salat, dazu Gemüse mit Feta in Alu
Dienstag: Nudeln mit Basilikum Pesto und Parmesan
Mittwoch: Salat und Stulle
Donnerstag: Gefüllte Zucchini mit Hackfleich und Tomaten
Freitag: Sauerkrautsalat mit rote Bete
Samstag: Sauerampferrisotto mit Lachs
Sonntag: Risottoreste und Salat

Beim Herumexperimentieren habe ich noch ein super leckeres Salatdressing entdeckt:
Einfach etwas Sahne, den Saft einer halben Zitrone, einen Teelöffel süßen Senf, Schnittlauch, Petersilie, Salz und Pfeffer verrühren. Fertig! Schmeckt schön frisch und nach Sommer :)

grillsaison

Lieblingsplatz der Woche: Suomenlinna

Suomenlinna

Heute verrate ich euch meinen absoluten Lieblingsplatz in Helsinki. Oder besser gesagt: ganz in der Nähe von Helsinki. Es handelt sich nämlich um eine der kleinen Inseln (Suomenlinna), die man von Helsinki aus super mit dem Boot erreichen kann. In diesem Fall sogar mit der Fähre, die direkt vom Marktplatz aus startet. Solltet ihr einmal in Helsinki sein, nehmt euch unbedingt die Zeit, einen Ausflug dorthin zu machen! Am besten am Nachmittag oder in den frühen Abendstunden, gerade im Sommer ist das Licht dann ganz besonders schön. Und unbedingt einen Picknickkorb einpacken! Wenn man nämlich erst einmal da ist, will man eigentlich nie wieder weg, und dann ist so ein Picknick doch geradezu perfekt. Auf Suomenlinna kann man ganz wunderbar auf den Felsen sitzen, die großen Fährschiffe beobachten, die sich durch die vielen kleinen Inseln hindurchschlängeln, und einfach in die Ferne blicken, die dort so weit scheint wie sonst nirgendwo. Ach, ich bekomme gleich schon wieder Fernweh, wenn ich mir die Bilder ansehe :)

Und welche Lieblingsplätze habt ihr in diesem Sommer entdeckt? Ich könnte ja gleich schon wieder den nächsten Urlaub planen!

Suomenlinna

Suomenlinna

Suomenlinna

Suomenlinna

Suomenlinna

Suomenlinna

Suomenlinna

Suomenlinna

Suomenlinna

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

 

Copyright © 2014 Morgenrosa. All rights reserved. Impressum | Home