HOME              ÜBER MICH              DIY & ANLEITUNGEN              FOOD & REZEPTE              AUSFLÜGE              12 MONATE - 12 CAFÉS

rezept: nuss-nougat-muffins

nuss-nougat-muffins nuss-nougat-muffins
nuss-nougat-muffins nuss-nougat-muffins
am freitag war es endlich so weit: nach (viel zu) langer zeit habe ich endlich wieder muffins gebacken. im gegensatz zu sonst dieses mal sogar nach rezept, und zwar nuss-nougat-muffins. wahnsinnig lecker :)

hier das rezept:

zutaten
. 150g margarine
. 150g zucker
. 1 prise salz
. 3 eier
. 200g nougatmasse
. 250g magerquark
. 200g gemahlene haselnüsse
. 200g mehl
. 1 päckchen backpulver

1.) margarine, zucker und salz zu einer glatten masse verrühren, die eier einzeln dazugeben.
2.) die nougatmasse in einem kleinen topf bei schwacher hitze schmelzen, etwas abkühlen lassen. mit quark und nüssen unter die eimasse ziehen. das mehl mit dem backpulver mischen, unterrühren.
3.) backofen auf 180°c vorheizen. den teig in die muffinförmchen füllen und auf mittlerer Schiene 20-25 minuten backen.
4.) aus dem backofen nehmen, kurz auskühlen lassen. nach dem völligen abkühlen evtl. mit puderzucker bestäuben.

p.s. wer hat's bemerkt? ich konnte es natürlich wieder nicht abwarten, und anstatt mich an die einzelnen schritte zu halten, habe ich sofort alles in die schüssel geworfen, wie auf dem ersten foto zu sehen. wer zu faul ist, kann sich also das schmelzen des nougats auch sparen. klappt auch so wunderbar! dann nur darauf achten, dass der nougat wenigstens zimmertemperatur hat. die dunkle schoko-nougat-färbung erreicht man ganz schnell mit ein bisschen kakaopulver.

Kommentare :

  1. Guten Morgen, liebe Marina,
    oh, die sehen aber lecker aus. Wieder mal ein Rezept, das ich unbedingt ausprobieren muss. Wir lieben Muffins nämlich sehr :). Ich wusste bisher allerdings noch nicht, dass es so etwas wie Nougatmasse gibt. Ich werde mich mal auf die Suche machen.

    Der Teller ist übrigens süß. Ist das ein geliebtes Altertümchen aus deiner Kindheit?

    Liebe Grüße nach Berlin, Nadine

    AntwortenLöschen
  2. liebe nadine,
    vielen lieben dank für deinen kommentar!
    die muffins sind wirklich lecker, probier sie doch einfach mal aus :)
    bis vor kurzem wusste ich auch noch nichts von nougatmasse, ich habe sie aber von meiner tante bekommen, ebenso wie das rezept.
    der teller gehört zum wg-bestand, genauso wie dieser hier.
    liebe grüße, marina

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

 

Copyright © 2014 Morgenrosa. All rights reserved. Impressum | Home