HOME              ÜBER MICH              DIY & ANLEITUNGEN              FOOD & REZEPTE              AUSFLÜGE              12 MONATE - 12 CAFÉS

try and error


nachdem sich meine granny squares auch nach mehrmaligem umhäkeln nicht dazu entschließen konnten, endlich glatt zu werden, musste ich leider zu drastischeren methoden greifen ;). ich habe also schweren herzens alle granny squares noch einmal aufgezogen und einen neuen prototypen mit wesentlich mehr luftmaschen zwischen den einzelnen "zacken" gehäkelt. und siehe da - das ergebnis wurde gleich luftiger und sieht schon ganz anders aus :)

falls jemand ein ähnliches problem hat, hier meine änderungen:
1. runde: der erste kreis bleibt ganz normal, wie in kasas anleitung
2. runde: zwischen den puff-stichen habe ich eine luftmasche gehäkelt, damit das ganze ein bisschen mehr luft bekommt
3. runde: genauso bei den cluster-stichen: hier habe ich nach abschluss eines cluster-stiches noch 2 luftmaschen zusätzlich eingefügt, macht also mit der vorgesehenen luftmasche aus kasas anleitung insgesamt 3 luftmaschen
4. und letzte runde: hier habe ich vor und nach jeder ecke mit 3 luftmaschen gearbeitet (statt wie angegeben mit einer), und nach 3 einfachen stäbchen jeweils 1 luftmasche eingefügt (außer bei der stäbchen-gruppe vor der ecke, hier 3 luftmaschen)

je nachdem, welche wolle man verwendet und wie fest man häkelt, muss das ganze aber letztlich wohl immer individuell angepasst werden. von daher hilft nur ausprobieren. aber nach drei misslungenen granny squares kann man dann auch das muster auswendig häkeln :)

Kommentare :

  1. wo genau hast du die luftmaschen reingehäkelt? ich erkenn das leider nicht. (und kann ja auch noch nix außer luftmaschen :D)

    AntwortenLöschen
  2. hab den post nochmal überarbeitet und alle änderungen aufgelistet. du kriegst das schon hin :)

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

 

Copyright © 2014 Morgenrosa. All rights reserved. Impressum | Home